December 24, 2019

July 3, 2018

February 28, 2018

December 22, 2017

November 30, 2017

Please reload

Recent Posts

Weihnachten bei EWAKA

December 24, 2019

 

 

Die letzten Wochen bei uns haben voller Weihnachtsvorbereitungen gesteckt. Gemeinsam mit Mama Grace haben wir überlegt, was wir an unserer Weihnachtsfeier machen wollen und vor allem, wann wir sie machen wollen. Denn das „wann“ hat sich doch etwas schwieriger gestaltet, da einige von uns schon früher in die Weihnachtsferien aufgebrochen sind. So kommt es, dass wir unser EWAKA - Weihnachten schon am 16.12.2019 gefeiert haben.

Die Kinder waren ganz aufgeregt als wir erzählt haben, was wir alles vorhaben. Plätzchen backen, ein großes Festessen, Stockbrot und abschließend einen Weihnachtsfilm gucken und dazu Popcorn machen.

Gemeinsam mit Grace sind wir zum Central Market in Jinja gefahren und haben alles gekauft, was wir für das Essen brauchen. Reis, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Erdnussbutter für Erdnusssoße, Gemüse, Gewürze etc. Uns war gar nicht bewusst, dass der Central Market sich noch weiter ausdehnt, als wir es kannten, somit noch größer ist als gedacht.

Am Sonntag haben wir mit den Kindern die Kekse gebacken, damit wir sie am Montag essen können. Das hat uns alles wirklich viel Freude bereitet. Nachdem der Teig im Kühlschrank geruht hat, konnten wir anfangen. Die Kinder waren ziemlich aufgeregt und haben ganz genau geguckt, wie wir den Teig ausrollen und ausstechen, damit sie es danach selbstständig machen können. Das hat so gut geklappt. In Kleingruppen haben die Kinder in der Küche die Kekse ausgestochen und dann vorsichtig auf das Blech gelegt. Die älteren Jungs haben sich um den Ofen gekümmert – Feuer anmachen und auf die Kekse aufpassen. Doch da wir so viel Teig hatten, mussten wir einen Teil der Kekse am nächsten Tag fertig backen.

Montag sind wir schon früh ins Kinderheim gegangen, damit wir beim Kochen helfen konnten. Immerhin hatten wir uns viel vorgenommen. Matoke(Kochbanane) mit Erdnusssoße, Reis, Chapati, Irish Potatoes: deep fried (in Öl frittiert), Süßkartoffeln, Chicken, Beef, Greens (eine Art Spinat). Was sollen wir sagen? Es war schon wirklich ein Festessen und uns hat alles sehr gut geschmeckt.

Um das Essen ein bisschen besser verdauen zu können, haben wir danach angefangen ein paar Spiele zu spielen. Fangen, Verstecken, Blinde Kuh. Alles was uns so eingefallen ist. In der Zwischenzeit wurden die letzten Plätzchen in den Ofen geschoben und der Teig für das Stockbrot fertig gemacht.

Als es dunkel wurde, haben wir die Stelle für das Lagerfeuer fertig gemacht und das Feuer angemacht. Auch dieses Mal haben sich die Kinder sehr über die Aktivität gefreut. Jeder hat sich einen Stock gesucht und sich einen Platz um das Feuer gesichert. Das waren wirklich ein paar schöne Stunden um das Lagerfeuer mit tollen Gesprächen und viel lachen.

Zum Abschluss haben wir Popcorn gemacht und den Film „Kevin allein Zuhaus“ angeguckt. Es ist nicht sicher, wer mehr Spaß hatte bei dem Film. Die Kinder oder die Erwachsenen.

Das war wirklich ein schönes Weihnachtsfest!

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Please reload

Please reload

Archive

Telefon:

+491729846455 (DE) +256756528338 (UG)

Spendenkonto:

Empfänger: EWAKA Deutsche Kinder- und Jugendförderung für Uganda e.V. 

IBAN: DE75 5205 0353 0150 0021 07

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram