Ostafrika-Projektwoche

Ewaka Deutschland e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den interkulturellen Austausch von Deutschland und Ostafrika zu fördern. Um dieses Ziel zu verwirklichen, haben wir ein Schulprogramm entwickelt, bei dem die SchülerInnen in verschiedenen Workshops Kultur und Lebensumstände kennenlernen und sich mit Themen wie Armut, Ungerechtigkeit und Rassismus auseinandersetzen.

In Tanz-, Trommel- und Bastelworkshops vermitteln ugandische Tänzer und Künstler den SchülerInnen ihre Kreativität und ihr Rhythmusgefühl. Beim Zubereiten eines typisch ostafrikanischen Gerichts wird zudem ein Einblick in die landestypische Küche geboten. Im Laufe der Projektwoche nehmen alle teilnehmenden Klassen mehrmals an den verschiedenen Workshops teil und haben somit die Chance, die ostafrikanische Kultur umfangreich kennenzulernen.

Die Projektwoche schließt mit einer Aufführung ab, bei der die SchülerInnen Choreographien zeigen, die sie in den Workshops gelernt haben. Eltern, Verwandte und Freunde sind dazu recht herzlich eingeladen. Der Erlös der Projektwoche fließt in unser Kinderheim in Uganda und ermöglicht uns somit, mehr Kindern ein sicheres Zuhause und gute Bildungsmöglichkeiten zu bieten. Unser Verein strebt an, mit dem Schulprogramm effektiv das Projekt in Uganda zu unterstützen und gleichzeitig die Schüler und Schülerinnen mit einer neuen Kultur und Traditionen in Kontakt zu bringen.

Wenn Ihre Schule Interesse an einer Projektwoche hat, kontaktieren Sie uns bitte und wir stellen Ihnen unser Schulprogramm sehr gerne persönlich vor. Alle weiteren Informationen über Ablauf, Anforderungen und einzelne Workshops finden Sie im nebenstehenden Dokument. Wir würden uns sehr über eine Zusammenarbeit freuen!

Eine kleine Dokumentation über unser Schulprogramm

Telefon:

+491729846455 (DE) +256756528338 (UG)

Spendenkonto:

Empfänger: EWAKA Deutsche Kinder- und Jugendförderung für Uganda e.V.  IBAN: DE75 5205 0353 0150 0021 07

  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon